Das Bundesjugendhilfe-Musikprojekt

 

Leipzig - wir kommen!

Auch in diesem Jahr wird das Bundejugendhilfe-Musikprojekt wieder die Bühne rocken. Geplant ist ein Auftritt zu Eröffnung des Katholikentages am 26.5.2016 in Leipzig.

In den nächsten Wochen werdet ihr hier die Anmeldeformulare finden, mit denen ihr euch um eine Teilnahme an den Workshops bewerben könnt.

Bis bald!

 

Leute, ihr dürft gespannt sein!

Dieses Jahr konnte auch der Chor einen Künstler für sich gewinnen, der in Leipzig einen seiner Songs mit uns performen wird.

Schaut mal auf YouTube: "Schön so wie Du bist - KENAY"


RÜCKBLICK

17.-19.06.2015, BJH-MUSIKPROJEKT feiert 25 JAHRE !!!!

Das große Jubiläum auf Ehrenbreitstein geplant.
Anmeldung zum Musikworkshop „Rock, Pop und Hip-Hop in der Jugendhilfe“ vom 17. - 20.06.2015 in Mayen anlässlich der Feier 25 Jahre Bundesjugendhilfeprojekt.

 

Liebe Musikfreunde und Freundinnen!
In unserer Fortbildungsreihe „Musikpädagogik in erzieherischen Hilfen“ freut es uns, Euch und Ihnen mitteilen zu können, dass dieses Jahr ein weiterer Workshop mit der Möglichkeit der Teilnahme von Kindern und Jugendlichen Ihrer Einrichtung/Ihrer Schule stattfinden wird.
Dieses Jahr findet auch nur dieser eine Workshop statt, an dem die Kinder und Jugendlichen Ihrer Einrichtung teilnehmen können; die Jubiläumsveranstaltung 25 Jahre Bundesjugendhilfemusikprojekt. Beginn ist am Mittwoch, den 17. Juni um 12 Uhr mit dem Mittagessen in der Jugendherberge Mayen, Am Knüppchen 5 in 56727 Mayen, Tel. 02651-2355.
Wir weisen darauf hin, das wir lediglich 80 Plätze zur Verfügung haben, da wir noch mit externen Gruppen unseres Kooperationspartners Herzenssache rechnen und wir von daher bei Überbelegung nach dem Anmeldeseingangsdatum bestätigen oder absagen. Folgende Plätze stehen zur Verfügung: Chor 40 Plätze, nur 1 Rockband: 6 Plätze Beatbox: 12 Plätze Big Band: keine Vorgabe, Hip Hop: 10 Plätze, Rhythmusgruppe bis zu 15 Plätze.
Wir haben dieses Mal sehr prominente Unterstützung, über die wir uns sehr freuen, das Ambiente ist perfekt und die Voraussetzungen optimal. Diesmal wird es wieder eine Bigband geben, Bläser melden sich bitte unbedingt wieder an. Für Teilnehmer, die zum ersten Mal kommen möchten (mit oder ohne Kinder/Jugendliche) hier eine kurze Erläuterung, was in diesen drei Tagen geschieht: Kinder und Jugendliche aus Einrichtungen der Jugendhilfe treffen sich wie dieses Mal in Mayen, um gemeinsam an drei Tagen ein aufführungsreifes Repertoire zu erarbeiten. Unterschiedlich sind lediglich die Ziele der Teilnehmenden. Während für die Kinder und Jugendlichen das Ziel Auftritt ganz klar im Vordergrund steht, sollen den erwachsenen Teilnehmern gleichzeitig Impulse gegeben werden für die tägliche musikpädagogische Arbeit in ihren Einrichtungen. Was könnte hierfür besser geeignet sein als die praktische Arbeit vor Ort mit Kindern und Jugendlichen aus der Jugendhilfe respektive mit solchen aus der eigenen Einrichtung.
Folgende Angebote bieten die unterschiedlichen Referenten an: Chor/Vokaltraining, Bigband und Chorbegleitband (für erfahrene Musiker), Rockband, Rhythmusgruppe (Djemben und Percussion) und Beatboxen. Der Auftritt findet im Rahmen eines Inklusionsfestes am 19. Juni abends auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz mit viel Prominenz statt. Aus aufsichtsrechtlichen und fahrtechnischen Gründen weisen wir darauf hin, dass Bigband und Rockband diesmal an einer anderen Örtlichkeit proben, bitte dies bei der Anmeldung beachten.